Partner der Wertewochen Lebensmittel 2016

Barcomi’s

 

barcomi'sVor über 20 Jahren eröffnete das Barcomi’s in Berlin und ist mittlerweile zwei Mal in der Hauptstadt vertreten und nicht mehr wegzudenken! Hausgerösteter Kaffee, köstliche Kuchen, Muffins und Bagels, süße und herzhafte Kreationen warten auf die Gäste im Café in Kreuzberg und im Deli in Mitte. Treten Sie ein und fühlen Sie sich herzlich willkommen! Beste Zutaten, großartiger Geschmack, alles von Hand gefertigt und jeden Tag frisch gebacken – unsere Kuchen, Cupcakes und Cookies sind ein wahrer Genuss. Genießen Sie dieses Geschmackserlebnis in einem unserer Geschäfte, nehmen Sie sich ein Stückchen Ihres Lieblingskuchens mit oder bestellen Sie die Köstlichkeiten für Zuhause, eine Feier oder als Geschenk. Lassen Sie sich und Ihre Gäste verwöhnen – mit einem Barcomi’s Catering. www.barcomis.de

Berlin Food Week

 

BFW2016_fbLogo_180x180px_v2Die Gastronomie-Szene in Berlin hat die Party-Szene als Innovator abgelöst. Die Stadt isst und kocht nicht nur leidenschaftlich – Berliner, Profis aus Deutschland und Foodies aus der ganzen Welt machen Berlin zur Genuss-Hauptstadt. Die Berlin Food Week, die nach 2014 bereits zum zweiten Mal stattfindet, versteht sich als Open-Source-Plattform, deren Vision es ist, die Lifestyle-Metropole Berlin langfristig zu einer internationalen Food-Metropole aufsteigen zu lassen. In Zusammenarbeit mit den Food-Akteuren der Stadt ist ein Programm entstanden, das zeigt, was Berlin kulinarisch zu bieten hat. Im Zentrum aller Events und Formate stehen dabei die Menschen, die Essen und Genuss lieben. www.berlinfoodweek.de

Bezirksverband der Gartenfreunde Pankow e.V.

Bezirksverband der Gartenfreunde Pankow e.V.
Wir verwalten als Bezirksverband von Pankow 60 Kleingartenanlagen mit ca. 5800 Unterpächtern und verfügen über ein Garten- und Informationszentrum, in dem alte Obst- und Gemüsesorten wieder kultiviert werden. Ganz besonders stolz sind wir auf einen eigenen Imker auf dieser Parzelle. Alle Menschen die sich an Gärten erfreuen, sind hier jederzeit herzlich willkommen um die Natur zu genießen, sich zu erholen oder einfach Anregungen zu holen. www.gartenfreunde-pankow.de

BioBackHaus

BioBackHaus

Der wahrscheinlich älteste Berliner Bäckerladen ist gerettet. Vom Ende des 19. Jahrhunderts stammen die Einrichtungsteile, die der BioBackHaus-Filiale am Rüdesheimer Platz nach dem Umbau ihr besonderes Flair geben. Hans Leib begeistert sich nicht nur fürs Brot allein, sondern für die kulturellen Zeugnisse des Bäckerhandwerks überhaupt. Als nach der Schließung einer Moabiter Bäckerei die Ladeneinrichtung, über deren Tresen mehr als hundert Jahre lang Backwaren gereicht wurden, keine Verwendung mehr fand, war für ihn klar: so etwas ist genau das Richtige für das BioBackHaus. Jetzt hat sie, nach gründlicher und aufwändiger Restaurierung, in der Rüdesheimer Straße 8 eine neue Heimat gefunden. Hans Leib: »Als in Schmargendorf noch Roggen auf den Feldern wuchs, wurde in diesem Laden in Moabit schon Brot verkauft.« Am 30. August 2008 wurde die Filiale am Rüdesheimer Platz, mit frischem Pflaumenkuchen, wiedereröffnet.
www.das-biobackhaus.de

 

Café Bärbucha

baerbucha

Wir stellen den Ertsen Berliner Kombucha “Bärbucha” in Manufakturqualität: lokal, roh und traditionell fermentiert in 6 Geschmacksrichtungen her.  Zu unserern Spezialitäten gehört neben dem Kombucha auch herkömmlich fermentiertes Gemüse, was wir in Gläsern verkaufen oder zu unserer vegetarischen Kost servieren. Alles ist per Hand gemacht mit viel Liebe und Bewusstheit für die Nahrung. Wir wollen das Bewusstsein der Berliner für die lokale, probiotische Nahrung mit hohem Nährwert und langer Tradition wieder aktiviren. Unser Motto ist: Lass die Nahrung deine Medizn und Medizin deine Nahrung sein (Hippokrates).  www.cafebaerbucha.com und www.baerbucha-kombucha.com

Cooks Connection

DruckCooks Connection ist ein kulinarisches Netzwerk in Berlin und ein Showroom für Events, Tagungen, Präsentationen und Kochshows. Gemeinsam mit unseren Köchen entwickeln wir Formate von Street-Kitchen über Vegan-Cuisine bis hin zu Tastings, Food-Präsentationen und besonderen Gourmet-Erlebnissen. www.cooksconnection.de

Deutsch-Jüdisches-Theater Größenwahn

Deutsch Jüdisches TheaterAls »Theater Größenwahn« setzt die Deutsch-Jüdische Bühne Bimah ihre mehr als anderthalb Jahrzehnte lange Tradition an ihrer neuen Spielstätte in der Meinekestraße 24 am Kurfürstendamm fort. Der Name ist eine augenzwinkernde Hommage an das legendäre »Kabarett Größenwahn«, das in den 1920er-Jahren gleich um die Ecke (im ehemaligen »Café des Westens«, am heutigen »Kranzler-Eck«) ein Zentrum des Berliner Geisteslebens darstellte. Das Programm unseres Theaters fühlt sich ganz jener großen Tradition verpflichtet und bringt auch deshalb weiterhin ebenso scharfsinnige Satire mit jüdischem Humor auf die Bühne wie neue, ambitionierte Projekte des interkulturellen Brückenbaus. www.deutsch-juedisches-theater.de

Domberger Brot-Werk

DombergerMan kann übers Bäckersterben jammern oder man kann eine Bäckerei gründen. Wir gründen. Ein grosser Schritt für unsere Familie: Vanessa, Florian und die zwei Töchter sind mit dabei. Mit Björn Wiese als Mentor eröffnen wir dieser Tage unsere Bäckerei in der Essener Strasse 11 in Moabit.An erster Stelle steht erstklassiges Rohmaterial, das wir verarbeiten. Unser Brot ist anständig und braucht kein Doping mit Pülverchen, die nicht hineingehören. Unser ruhigster Mitarbeiter ist der Sauerteig und über den gibt`s Bücher. Ist aber recht simpel: Wasser und Mehl zusammen, Zeit geben und pflegen, und dann kommt Sauerteig raus. Die Teigbereitung findet im Laden einsehbar statt – entweder im Kneter oder von Hand, wie zum Beispiel für unser Beute-Brot.

Familiencafé Himbeerfrosch

Himbeerfrosch
Wir sind ein kleines Café mit Garten in Berlin Adlershof und haben uns insbesondere, aber nicht ausschließlich, auf junge Familien mit Kindern spezialisiert. Neben einem Spielbereich drinnen und draußen, gibt es einen Still- und Wickelbereich und eine besonders familiäre Atmosphäre liegt uns sehr am Herzen. Unseren Kaffee beziehen wir in fair gehandelter BIO-Qualität, wir vermeiden Speiseabfälle indem wir möglichst regelmäßig frisch und in kleinen Mengen produzieren, wirklich fast alles, selbst die Schokoladensoße, ist hausgemacht, wir trennen und vermeiden überflüssigen Müll und versuchen ganz allgemein möglichst ressourcenschonend und umwelt- und familienfreundlich zu handeln… Neben dem normalen gastronomischen Angebot, ist es auch möglich im Himbeerfrosch verschiedenste Workshops und Kurse (Babymassage, Krabbelgruppe etc.) zu besuchen, Feste zu feiern und wir verstehen uns als Ort zur Vernetzung von Familien untereinander und entsprechenden Institutionen. www.himbeerfrosch-berlin.de

Feinsprecher – Sprachen für Feinschmecker

Feinsprecher - Sprachen für Feinschmecker

Feinsprecher bietet ein neues Rezept Sprachen zu lernen! Hinter dem neuen Konzept verbirgt sich die Idee, Fremdsprachenunterricht erlebbar, spannend, schmackhaft und somit nachhaltig zu gestalten. Grammatik und Redemittel des kommunikativen Sprachunterrichts werden an Hand von kulinarischen Beispielen und im Kontext von Esskultur erklärt. Dabei deckt der Wortschatz längst nicht nur kulinarische Bereiche ab! Die Lektionen beinhalten Themen wie Essen & Alltag, Essen & Geographie etc.. Die interaktiven Kochsequenzen sind nicht nur ein einzigartiges sinnliches Erlebnis und runden jede Lektion besonders ab, sondern vermitteln auch noch ein Stück Landeskunde und Kulturwissen. Gemeinsam bereiten wir Sprachen und Speisen zu appetitlichen und gut verdaulichen Häppchen zu, sodass jede Vokabel und Grammatiklektion zum Gaumenschmaus wird! “Sprache geht durch den Magen” ist die Devise bei Feinsprecher. www.feinsprecher.net

FEZ-Berlin

FEZ-LogoDas FEZ ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendbildung und bietet mit verschiedenen Themen- und Programmschwerpunkten an den Wochenenden auch für Familien ein buntes Programm an. Die Ökoinsel mit dem Bienenhof ist das grüne Herz des FEZ. Dort können vorwiegend Schulklassen, aber auch interessierte Besucher von der Imkerin mehr über das Leben der Bienen erfahren und auch bei imkerlichen Tätigkeiten helfen. www.fez-berlin.de

Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau e.V. Berlin – Brandenburg

FÖLDie gemeinnützige Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V., kurz FÖL, ist die zentrale Anlaufstelle in der Metropolregion für Verbraucherinformation, Öffentlichkeitsarbeit und Marktentwicklung rund um das Thema „Bio“. Gleichzeitig agiert der Verein als aktive Interessenvertretung für Erzeuger, Verarbeiter und Händler und ist das soziale Netzwerk der hiesigen Bio-Bewegung. Der Vereinsanspruch “Mehr Bio in Stadt und Land” bündelt sowohl die Belange von Unternehmen wie die Wünsche der Konsumenten in Berlin-Brandenburg. www.bio-berlin-brandenburg.de

Freilandlabor Britz e.V. – Förderverein zur Naturerziehung im Britzer Garten

Freilandlabor Britz

Seit 1987 gibt es im Süden Berlins das Umweltzentrum Freilandlabor Britz. Unser Ziel ist die Förderung der Umweltbildung für alle Ziel- und Altersgruppen. Wir bieten ein umfangreiches Veranstaltungs- und Informationsangebot im Bereich des Natur- und Umweltschutzes in der Großstadt. Inhaltlich orientiert sich die Arbeit auf stadtökologische Themen und die Einbindung der Menschen in Natur- und Umweltprojekte. Hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen gemeinsam die Arbeit durch. Träger der Einrichtung ist der gleichnamige Förderverein “Freilandlabor Britz e.V.” Außerdem gehören zu dem Verein der “Arbeitskreis Grün macht Schule”, das Projekt “Ökolaube” und das “Forscherzelt” auf dem Tempelhofer Feld. Wir kooperieren mit verschiedenen Vereinen, Volkshochschulen und Verwaltungen in Berlin. Das Umweltzentrum selbst liegt im vielfältig gestalteten Britzer Garten, der mit einer Größe von ca. 100 ha zu den größten Parks in Berlin gehört. www.freilandlabor-britz.de

FrischeParadies

FrischeParadiesWo Sterbeköche kaufen und Produktfetischisten glücklich sind: Neun Mal Frischeparadies in Deutschland und Österreich. Spezialitäten aus allen Regionen Deutschlands, das Beste von Meer und Küste und Produkte aus fernen Ländern gibt es bei Frischeparadies. Hier kaufen Profis ebenso ein wie ambitionierte Hobbyköche. Das Herzstück jeder Niederlassung, die Fischabteilung mit frischer Ware und breitem Sortiment, beliefert Spitzenköche mit Fisch und Meeresfrüchten und bietet anspruchsvollen Endverbrauchern Qualität, wie sie anderswo nur schwer zu finden ist. In Deutschland und Österreich gibt es insgesamt neun Frischeparadies-Niederlassungen. www.frischeparadies.de

 

Fruleé

Fruleé FruchtaufstrichSonnengereiften ausgewählten Früchten wird ihr natürlicher Wassergehalt auf schonende Art entzogen und stattdessen edle Beeren, spritzige Zitronen zugesetzt. Was dann ensteht sind Geschmack & Vitame in purster Form Durch diese rein mechanische Verarbeitungsmethode, ohne jegliches Erhitzen, bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe der Zutaten erhalten und machen Fruleé zu einem Geschmackserlebnis ganz besonderer Art! Ob zum Frühstück aufs Brot oder zum Löffeln zwischendurch – Fruleé ist was für Ausprobierer, Naschkatzen und Genießer und ganz nebenbei ein wahres Powerpaket für ihre Gesundheit! www.frulee.de

Gartenarbeitsschule Charlottenburg-Wilmersdorf

Gartenarbeitsschule Charlottenburg WilmersdorfFachübergreifender, ökologischer Lernort für alle Schulen und tagesbetreuenden Einrichtungen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Gartenarbeitsschule ist eine Einrichtung des Bezirksamtes. Es gibt eine pädagogische Leitung (Frau Meil-Lachmann) und eine gärtnerische Leitung (Herr Piekarski). In der Einrichtung arbeiten neben einigen Hauptamtlichen Mitarbeitern/innen, ca. 30 Ehrenamtliche, Mitarbeiter/innen im freiwilligen Ökologischen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst. Das Angebot der Gartenarbeitsschule orientiert sich am Lehrrahmenplan der Berliner Schulen und ist sehr vielseitig  aufgestellt. www.gartenarbeitsschule.de 

Gartenarbeitsschule Lichtenberg

In der Gartenarbeitsschule Lichtenberg können sich Klassen oder Lerngruppen anmelden, um ökologischen Gartenbau zu betreiben. Die Gruppen erhalten eine Fläche, die eigenverantwortlich genutzt werden kann. Zu bestaunen gibt es dort u. a. auch ein Feuchtbiotop, eine Kräuterspirale, eine Streuobstwiese, Kompostgewinnung, Nisthilfen für Solitärinsekten oder auch Gewächshäuser. www.gartenarbeitsschulen.de

Grün Berlin GmbH

GruenBerlinGmbHTulpenmeere im Frühling, Rosenzauber im Sommer, Dahlienfeuer im Herbst: Der 90 Hektar große Britzer Garten in Berlins Süden bietet seit der Bundesgartenschau, die im Jahr 1985 in West–Berlin stattfand, zu jeder Jahreszeit große Gartenkunst. Im Jahr 2002 wurde er unter die zehn schönsten Gärten Deutschlands gewählt. Der moderne Landschaftspark mit der als „ruhige Mitte“ konzipierten zehn Hektar großen Seenlandschaft, Bachläufen und Quellen, weitläufigen Wiesen, Baumhainen und bunten Blumenbeeten besitzt außerdem zahlreiche Themengärten. Vielfältige Spiel- und Lernmöglichkeiten für Kinder und ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit Festen, Workshops und Konzerten sowie vielfältige Gatronomieangebote und die Britzer Parkbahn machen den Britzer Garten zu einem Lieblingsausflugsort für die ganze Familie. Das Freilandlabor Britz betreibt seit 1987 das Umweltbildungszentrum im Park. Neben Schulklassen und Kitagruppen können an den Wochenenden auch Kinder, Erwachsene und Familien die NAtur des Parks mit fachlicher Unterstützung Führungen, Workshops und Vorträgen entdecken und erforschen. www.gruen-berlin.de/britzer-garten

Grüne Aue e.V. in Berlin

logo_1_gruene_aueGemeinnütziger Kleingartenverein mit 207 Kleingärten auf dem Schöneberger Südgelände. Vereinsschwerpunkt u. A. durch Integration aller Generationen, Schichten und Nationalitäten Interesse für das Kleingartenwesen zu werben. www.kleingartenkolonie-gruene-aue.de

Internationale Grüne Woche Berlin in Kooperation mit den Berliner Gartenarbeitsschulen

Die Grüne Woche ist die traditionsreichste und mit mehr als 400.000 Gästen die besucherstärkste Messe der Hauptstadt. Dabei steht unter anderem die gesamte Wertschöpfungskette der Nahrungsmittelproduktion im Mittelpunkt. Hier wird nicht nur der Weltmarkt unserer Lebensmittel durch über 1.600 Aussteller aus allen Kontinenten abgebildet, sondern auch das größte Angebot an regionalen Spezialitäten aus ganz Deutschland präsentiert. Die Gartenarbeitsschulen Wedding und Tiergarten wurden 1950/51 gegründet. Seit 2001 sind beide Einrichtungen unter dem Namen Schul-Umwelt-Zentrum Mitte (SUZ) im Bezirk zusammengefasst. Auf Basis der aktuellen Rahmenlerpläne bieten die Gartenarbeitsschulen interessante Möglichkeiten, den Unterricht außerhalb des Schulgeländes zu gestalten: Ein Netz Grüner Lernorte in den Bezirken Mitte und Reinickendorf. www.gruenewoche.de

Jamón Jamón

Jamón Jamón

Um die Extremadura und Wein dreht sich Alles bei uns im Jamón Jamón in Kreuzberg. Und um Schinken. Denn Ibérico ist nicht gleich Ibérico. Hier kann man gastronomische Spitzenqualität entdecken, denn bei uns gibt es den besten Schinken der Welt, den Jamón iberico de bellota aus Eichelfütterung, außerdem findet man hier den Heiligen Gral, ein Rotwein eigens fürs Jamón Ramón gemacht. Und es gibt ausgefallene Delikatessen und exquisite Tapas im Jamón Jamón.
Das Jamón Jamón ist als Laden aus der Wie Gott GbR hervor gegangen. Wie Gott hat seinen Fokus auf Qualität, Genuss und Gesundheit. Wir beliefern mit unseren ausgewählten Produkten Restaurants und Institutionen in Deutschland. www.wiegott.de und www.jamonjamonberlin.de

kiezküchen gmbh

kiezkuechen

Die kiezküchen gmbh bietet alles, was man sich von einem guten Gastronomie-, Veranstaltungs- und Cateringbetrieb wünscht. Der kleine Unterschied besteht darin, dass wir unsere Leistungen in Ausbildungsbetrieben erbringen.Für Jugendliche und Erwachsene bieten wir berufliche Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung in Hotellerie, Gastronomie und Hauswirtschaft und finden mit einer Vielzahl von Förder- und Coachingangeboten Schritt für Schritt gemeinsam Wege in den Beruf.Die kiezküchen arbeiten innerhalb eines weit verzweigten europäischen Netzwerkes, sind als Mitgliedsbetrieb des Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. anerkannter Partner der Gastgewerbes und unterstützen sozial Bedürftige z.B. durch Obdachlosenversorgung oder die Förderung gesunder Ernährung. Seite 2008 qualifizieren die kiezküchen auch pädagogische Fachkräfte im Bereich Sonderpädagogik.Der bildungsmarkt unternehmensverbund ist der größte regionale Bildungsdienstleister in Berlin. Wir qualifizieren Jugendliche und Erwachsene, die ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten, in 30 verschiedenen Berufsfeldern. www.kiezkuechen-catering.de

Kolonie Freie Stunde Neukölln e.V.

Kolonie Freie Stunde Neukölln e.V.Die Kolonie Freie Stunde ist seit 120 Jahren eine urbane Kleingartenanlage im Herzen von Berlin, in der Pannierstr. 47 -51 in Neukölln. Mit 38 Parzellen gehören wir zu den kleineren Anlagen. www.freiestunde.de

Kunst & Käse

Kunst & Käse

Da man in Mecklenburg-Vorpommern leider keinen Wein anbauen kann haben wir uns – selber Gourmets – für die Produktion von hochwertigem Ziegenkäse entschieden. Wir legen Wert auf regionale Vernetzung, beziehen unsere Milch vom Kompagnion um die Ecke, haben in einer strukturschwachen Gegend Arbeitsplätze geschaffen und bemühen uns, die Inhalte eines Biosphärenreservates mit Leben zu füllen. www.kunstundkaese.de

Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V.

Landesverband Berlin GartenfreundeAls Dachverband vertritt der Bezirksverband im Großbezirk Treptow-Köpenick – im Stadtteil Treptow – 90 Kleingartenanlagen mit ca. 6000 Kleingärten. Sein Sitz, das Gartenzentrum Treptow ist nicht nur der Mittelpunkt des Kleingartenwesens in Treptow durch seine Schulungs- und Veranstaltungsangebote, sondern entwickelt sich hinaus als zentrale Begegnungsstätte für jung und alt der gesamten Kommune. Neben einem Schaugarten für (Klein)Gärtner mit Hochbeet, Gemüse- und Staudenbeeten, Kräuterspirale, Todholzhecke, Komposter, Insektenhotel, Honigbienen, wurde im Juni 2015 wurde ein Wildbienenschaugarten in Zusammenarbeit mit „Berlin summt“ eröffnet. Seit 2016 beteiligen wir uns an dem Projekt „Urbane Klima-Gärten“der HUB. www.gartenfreunde-berlin.de

Le Pique-Nique Foodtruck

Zu BeginnLePiqueNique des Jahres haben wir den wohl charmantesten Foodtruck der Stadt, „Le Pique-Nique“, auf die Strassen und Plätze Berlins gebracht. Das frische traditionelle Zubereiten von tierproduktfreien Speisen und Getränken folgt einem konsequenten Konzept, das sich an jedermann richtet, der leckeres abwechslungsreiches Essen liebt, und für den bewusste nachhaltige Ernährung ebenso zum Lifestyle gehört wie das Fördern heimischen Bio-Anbaus und der sorgsame Umgang mit Umwelt und Tieren. www.le-pique-nique.com

Lehrbienenstand Marienfelde / Imkerverein Lichtenrade e.V.

Der Lehrbienenstand Marienfelde bietet für interessierte Besucher, Kinder und Schulklassen viele Informationen rund um Honig aus unserer Region. Hobbyimker können an Lehrgängen teilnehmen, Honig schleudern, Erfahrungen austauschen und Fragen zur Bienenhaltung stellen.
www.imkerverein-lichtenrade.de

Lenné Akademie für Gartenbau und Gartenkultur

Lenné AkademieDie LAGG ist ein Zusammenschluss von Freunden und Förderern des Gartenbaus und der Gartenkultur, vornehmlich aus Berlin und Brandenburg, der Hauptwirkungsstätte Peter Joseph Lennés. Sie wurde 1997 gegründet und sieht – ganz im Sinne ihres Namensgebers – als ihre Hauptaufgabe die Bildung, insbesondere auf den Gebieten des Gartenbaus und der Gartenkultur. In diesem Sinne ist der Einsatz für die Schulgärten eines der Hauptbetätigungsfelder unserer Akademie. www.lenne-akademie.de

Märkisches Landbrot GmbH

logo-landbrotMÄRKISCHES LANDBROT ist traditionell eine Lieferbäckerei. Unser Anspruch ist es, hochwertige und leckere Brote in Demeter-Qualität zu backen. Dabei sehen wir unsere Verantwortung in einer nachhaltigen Beziehung zwischen unseren Produkten, den Menschen und der Natur.Wir tragen durch eine konsequent ökologische Produktion mit biologisch-dynamischen Demeter-Rohstoffen zur Gesundung der Erde bei und dienen mit unseren Produkten der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Menschen. www.landbrot.de

Markthalle Neun

Markthalle Neun LogoDie Markthalle Neun als Lebensmittel-Punkt in Kreuzberg zeigt wie „Anders-Essen“ und „Anders-Einkaufen“ in der Stadt möglich sind: Im respektvollem Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt, verbunden mit lokaler Wertschöpfung, transparent und vertrauensvoll. Wir bieten Wochenmärkte, Themenmärkte zu speziellen Lebensmitteln und Street Food. Hier kommen Menschen zusammen, kaufen Lebensmittel ein und informieren sich über Rezepte, Herstellung und Herkunft der Produkte. Ergänzt wird der Markt durch ein Kulturprogramm und Bildungsangebote, die das Thema Lebensmittel praktisch erfahrbar machen. www.markthalleneun.de

Naturwacht Berlin e.V.

Die Naturwacht Berlin Bildschirmfoto 2015-08-25 um 10.36.28 AMarbeitet auf der Naturschutzstation Marienfelde am südlichen Stadtrand von Berlin. Unsere Aufgaben liegen in der Natur- und Landschaftspflege sowie der Umweltbildung / Öffentlichkeitsarbeit für Naturfreunde jeden Alters. Wir bieten Projekttage, Führungen und Veranstaltungen im angrenzenden NaturschutzPark bis in die Marienfelder Feldmark an. Die Naturwacht arbeitet in enger Kooperation u.a. mit Imkern, Jägern und Landwirten. www.naturwachtberlin.de

OLD YELLOW

OldyellowDas Berliner Künstlerkollektiv OLD YELLOW erweckt mit seinem zeitgenössischen Stil Wände, Schaufenster, Objekte, Produkte, Papier, Workshops und Events zum Leben. Seit mehreren Jahren arbeitet OLD YELLOW kreativ zusammen: Ihren Wurzeln in der Urban Art Szene, ist das Künstlerkollektiv, trotz ihrer diversen Designstudiengänge treu geblieben und bildeten die Grundlage für ein sich stetig entwickelndes Kreativlabor mit dem Anspruch, immer neue Techniken und Ideen umzusetzen. Ihr grafischer, malerischer, experimenteller und handgemachter OLD YELLOW-Stil wird in ihren Illustrationen, Mustern, figürlichen Motiven und Handlettering sichtbar. Marken wie ADIDAS, BMW, COCA COLA, TELEKOM oder UNIVERSAL MUSIC sind von der Universalität der OLD YELLOW Formensprache überzeugt. www.oldyellow.de

Ölwerk Obst GmbH

Ölwerk Obst
Wer schon einmal frisch gepresste biologische Speiseöle verkostet hat, kommt nicht mehr davon los. So geht es auch uns. Egal ob es der nussige Geschmack von frisch gepresstem Leinöl, das würzige Aroma von Schwarzkümmelöl oder das feine Marzipanaroma von Aprikosenkernöl ist. Frisch gepresste Speiseöle sind eine Delikatesse, die nichts mit den handelsüblichen raffinierten Speiseölen zu tun haben, die zu über 95 % des Marktes dominieren. Unser oberstes Ziel ist es, sortenreine, hochwertige Öle mit arttypischem Duft, einzigartigem, unverfälschtem Geschmack und ihrer natürlichen Farbe zu produzieren. Gesunde, saubere, ausgereifte Kerne und Samen aus biologischem Anbau sowie die Erfahrung und das Fingerspitzengefühl der Pressmeister sind die Ausgangsbasis für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Auf Geschmack und Qualität unserer Produkte sind wir stolz. www.oelwerk.de

Pretzlaw Communications

logoDie Berliner Event- und Werbeagentur kümmert sich bereits im zweiten Jahr um die Durchführung der „Wertewochen Lebensmittel“ für die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz. Den Kommunikations- und Veranstaltungsexperten von Pretzlaw Communications liegt nachhaltiger Genuss dabei auch persönlich sehr am Herzen – und das nicht nur beim täglichen Kochen fürs gemeinsame Mittagessen.  www.pretzlaw.de

Second Bäck

Second BäckWie wertvoll ist ein Brot? Diese Frage lässt sich philosophisch oder auch pragmatisch betrachten, ganz wie man will. Aber sie stellt sich in jedem Fall – angesichts der Unmengen weggeworfener und verschwendeter Lebensmittel – neu. SECOND BÄCK verkauft seit 16 Jahren!! ausschliesslich Brot, Brötchen und Kuchen vom Vortag. Es ist einfach nicht plausibel, dass ein Brot kurz nach Feierabend plötzlich “alt” sein soll. Wirtschaftliche und ethische Kriterien gehen hier getrennte Wege. Deshalb ist es reizvoll, sie – wenigstens ein Stück weit – wieder zusammenzubringen und Backwaren nocheinmal eine Chance zu geben, die woanders nicht mehr verkauft wurden aber noch viel zu schade für die Tonne sind.

Spluffin

Spluffin Store Berlin
Johannes Hüsing (Bäckermeister) und Michael Fritz (viele Jahre Berufserfahrung in Verschiedensten Bereichen rund ums Bäckerhandwerk), haben es sich zur Aufgabe gemacht neue Ideen und Geschmackserlebnisse im Backwarenbereich aufzuzeigen, welche wir frei von zusätzlichen Geschmacksverstärkern, Backmischungen und künstliche Hilfsmittel erreichen. Dabei richten wir uns nach den Slow Food Kriterien. Mit unserer Erfindung des Spluffins, einer Kreuzung aus einem Splitterbrötchen+Muffin werden wir ganz neue Wege nach alter Backtradition gehen. Immer neue innovative und verrückte Produkte werden folgen und im unserem Spluffin Store Premiere feiern. www.spluffin.berlin

Studentenwerk Berlin

StudentenwerkIn der Mensa bieten wir den Studierenden neben dem Studium und den Hochschulmitarbeitern neben der Arbeit ein vielfältiges und hochwertiges Essen an. Die Gäste haben die Wahl zwischen Vorspeisen, einem großen Salatbüfett, Bioessen, vegetarischem und veganen Essen, Fleisch- und Fischgerichten, Gerichten an Front- Cookingtheken und einem Dessertbuffet. Neben dem Mittagessen gibt es ein umfassendes Getränke- und Cafeteriaangebot. Den Gästen aus unterschiedlichen Kulturen werden regionale aber auch internationale Speisen angeboten. Die Mensa fördert mit ihrem Angebot Vitalität und gibt Hilfestellung für eine gesunde Ernährung. Ebenso wirtschaftliches Arbeiten und die Einhaltung der vorgegebenen Budgets ist eine tägliche Aufgabe der Mensa. Staatliche Zuschüsse werden optimal genutzt und das Angebot entspricht einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Der Gast kann sich über die Leistung der Mensa im Internet oder in der Werkzeitung informieren. Fazit: Die Mensa- ein Ort des guten Essens und des miteinander Kommunizierens! www.studentenwerk-berlin.de

Sustainable Food Academy

 

sfaDie Sustainable Food Academy (SFA) ist eine in Berlin ansässige Weiterbildungsakademie. Sie bietet innovative und praxisorientierte Schulungs- und Weiterbildungsformate im „Nachhaltigen Foodmanagement“ und zu nachhaltiger Ernährung. Neben interaktiven Seminaren, Workshops und Mitarbeiterschulungen besteht unser Angebot außerdem aus exklusiven Learning Journeys. Dabei ermöglichen wir unseren Teilnehmern aufschlussreiche Einblicke in die Erfolgskonzepte von nachhaltig wirtschaftenden Vorreiterunternehmen in Berlin, Deutschland und Europa. Unser praxisnahes und ganzheitliches Bildungskonzept begeistert Menschen für nachhaltiges Handeln und leitet sie an, dieses in die Kernstrukturen von Unternehmen integrieren. So schaffen wir einen gesellschaftlichen Mehrwert.

 

Theater der kleinen Form

Bildschirmfoto 2015-08-21 um 13.37.11Das Theater der kleinen Form bietet Puppentheater in Berlin Friedrichshain. In der Woche gibt es 10 Uhr Vorstellungen für Kitas und Schulen, am Wochenende für Familienpublikum. Im Theaterraum, in dem für Zuschauer ab 3 Jahren gespielt wird, können wochentags auch Kurse besucht werden. Von Kinder-Musik-Tanz bis hin zu klassischen Theaterkursen ist alles dabei. Im hauseigenen Café wird selbst gemachter (auch veganer) Kuchen, Pizza zum Selber belegen sowie ein Theaterfrühstück sonntags von 10 – 14 Uhr angeboten. www.theater-der-kleinen-form.de

Verbraucherzentrale Berlin e.V.

Logo_VZ_Berlin_4c-1 - KopieDie Verbraucherzentrale Berlin e.V. ist die erste Anlaufstelle für Berliner Verbraucherinnen und Verbraucher. Wir bieten kompetente und unabhängige Beratung und Information zu Fragen des Verbraucherrechts, zu Lebensmitteln, Versicherungen, Geldanlage und zum Energiesparen. In unseren Vorträgen und Aktionen lernen Schulkinder und Erwachsene viel Nützliches über Fairen Handel, versteckte Süßstoffe in Lebensmitteln oder die CO²-Bilanz unserer Nahrung. So machen wir Verbraucher stark für reflektierte Kaufentscheidungen und einen bewussten Konsum. www.verbraucherzentrale-berlin.de

Vernetzungsstelle Schulverpflegung Berlin e.V.

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Berlin ist ein gemeinnütziger Verein, der jegliche Aktivitäten unterstützt, die geeignet sind, eine qualitativ hochwertige und gesundheits-fördernde Gemeinschaftsverpflegung von Kindern und Jugendlichen zu sichern sowie Ernährungs- und Verbraucherbildung aller an der Gemeinschaftsverpflegung beteiligten Akteure zu fördern. Sie ist Ansprechpartner und fachlicher Berater in allen Fragen von gesundheitsförderlicher Verpflegung und Ernährungsbildung in Kita und Schule.
www.vernetzungsstelle-berlin.de